Hausordnung (Schulforumsbeschluss vom 19.10.2016)

 

In der Schule sollen sich alle wohlfühlen, daher helfen wir alle mit, ein gutes Schulklima zu erhalten.

 

Für die Kinder:

  • Ich nehme Rücksicht auf meine Mitschüler und Mitschülerinnen.
  • Raufen, Rutschen, Schreien und Laufen im Schulhaus und im Pausenhof gefährden die eigene Sicherheit und die der MitschülerInnen und ist daher nicht erlaubt.
  • Zu MitschülerInnen und Lehrpersonen verhalte ich mich höflich, rücksichtsvoll und hilfsbereit.
  • Ein freundlicher Gruß erfreut alle Mitmenschen!
  • Ich halte meine Schulsachen, den Garderobenplatz und den Arbeitsplatz in Ordnung.
  • Ich beschädige nicht das Eigentum anderer.
  • Mit allen Einrichtungsgegenständen der Schule gehe ich sorgfältig um.
  • Gegenstände, die die Sicherheit gefährden oder den Unterricht stören, nehme ich nicht mit in die Schule.
  • Ich trage während der Unterrichtszeit Hausschuhe.
  • Ich lasse mein Handy ausgeschaltet in der Schultasche.
  • Bei wiederholtem Fehlverhalten habe ich mit Folgen zu rechnen (Gespräch mit den LehrerInnen, Einbeziehung der Eltern, Sitzpause, zeitlich begrenzte Unterbringung in anderen Klassen).

 

Für die Eltern:

  • Der Unterricht beginnt um 7:45. Schicken Sie Ihr Kind rechtzeitig von zu Hause weg, sodass es ohne Hast vor Unterrichtsbeginn die Schule erreichen kann. Schuleinlass ist um 7:30 Uhr.
  • Ich bin mir bewusst, dass ich für das Verhalten meines Kindes am Schulweg und an der Bushaltestelle verantwortlich bin.
  • Die Aufsichtspflicht am Nachmittag beginnt fünf Minuten vor Unterrichtsbeginn(14:05). Bis zu diesemZeitpunkt haften  die Eltern  für ihre Kinder.
  • Falls Eltern ihre Kinder zur Schule begleiten oder abholen - dann nur bis zum Schultor. So helfen Sie mit, die Selbstständigkeit Ihres Kindes zu fördern.
  • Bei Erkrankung Ihres Kindes bitten wir um einen Anruf in der Schule. ( Tel: 81408) Entschuldigt müssen auch Stunden wie z. B. UVÜ, BS und sämtliche Nachmittagsstunden werden.
  • Für jedes Fernbleiben Ihres Kindes vom Unterricht ist eine Entschuldigung erforderlich. Diese muss schriftlich auf Papier erfolgen. Entschuldigungen per SMS, Whattsapp oder per E-Mail sind aufgrund der DSGVO nicht zulässig.
  • Wenn Hefte, Bücher … in der Schule vergessen werden, die für die Hausübung gebraucht werden, gilt: Hausübungen werden am darauf folgenden Tag nachgemacht. Es ist nicht notwendig, diese Schulsachen am Nachmittag oder nach Unterrichtsschluss zu holen. Für Lehrpersonen und Reinigungskräfte gilt die Weisung, keine Klassen aufzusperren. Bitte haben Sie dafür Verständnis!
  • Beim Bringen und Abholen der Kinder mit dem Auto müssen die vorgesehenen Parkplätze benützt werden.
  • Für Gespräche mit Lehrpersonen oder dem Direktor stehen die wöchentlichen Sprechstunden zur Verfügung (Zeiten sind auf der Homepage angegeben). Bitte vorher eine telefonische Terminvereinbarung machen.

 

Wir bemühen uns alle um ein rücksichtsvolles, verständnisvolles und höfliches Miteinander!

 

DAS IST EHRENSACHE!